Dein Filterkaffee Guide: Richtig Filterkaffee kochen – per Hand oder Maschine

Heiß, aromatisch und ohne Schnickschnack – das ist Filterkaffee. Noch immer einer der beliebtesten Kaffeespezialitäten der Deutschen. Obwohl er nie wirklich aus unserem Alltag wegzudenken war, erlebt er jetzt bereits eine Art „Comeback“. Der im Pour-Over-Verfahren per Hand gefilterte Filterkaffee-Trend wurde zunächst auf amerikanischem Boden populär, schwappt aber nun mehr und mehr auch nach Europa. Und das zu Recht! Filterkaffee ist aromatisch, vielseitig und kann an jeden Geschmack angepasst werden. Welche Ansprüche er stellt, wie Du ihn optimal zubereitest und welches Equipment Du für wirklich guten Filterkaffee benötigst, erfährst Du hier.

Egal ob Du es milder oder kräftiger magst, süß mit ein bisschen Zucker oder sanft mit einem Schuss Milch – der Filterkaffee ist schnell zubereitet, relativ kostengünstig und benötigt, im Vergleich zu anderen Kaffeespezialitäten, wenig Equipment. Zusätzlich lässt er sich komfortabel auch für größere Gruppen zubereiten. Der Filterkaffee ist ein genügsames Getränk: es gelingt auch Kaffee-Laien gut und sorgt meist für einen frischen Start in den Tag – einfach der ideale Muntermacher!

Filterkaffee kann aber auch so viel mehr. Mit der richtigen Bohne, dem idealen Röstgrad und der perfekten Kaffee-Wasser-Ratio kannst Du das Aroma Deines Filterkaffees ideal entfalten und dem Getränk noch viel mehr Geschmack entlocken. Dafür ist das perfekte Zusammenspiel einzelner Komponenten entscheidend.

Pour Over

1. Die richtige Kaffeebohne für Deinen Filterkaffee

Für Filterkaffee werden in der Regel Mischungen mit einem hohen Anteil an Arabica-Bohnen empfohlen. Dass es idealerweise zu 100 % Arabica-Bohnen sein sollten, ist hingegen ein Gerücht, dass wir so nicht bestätigen können. Denn: ein geringer Anteil von Robusta-Bohnen macht den Filterkaffee oft interessanter und nuancenreicher im Aroma. Je nachdem, ob Du es fruchtiger oder herber magst, solltest Du das Herkunftsland der Kaffeebohne wählen. Für milden Kaffee ohne viel Säure eignen sich beispielsweise Kaffeebohnen aus Indonesien oder Indien. Fruchtiger sind hingegen oft kenianische oder äthiopische Bohnen.

Die Röstung der Kaffeebohne sollte für einen guten Filterkaffee eher heller ausfallen. Sie sind weniger kräftig, aber dennoch aromatisch und vollmundig. Die Durchlaufzeit des Wassers durch das Kaffeemehl ist beim Filterkaffee Kochen länger als bei manch anderen Kaffeespezialitäten, weshalb der Kaffee bei dunkleren Röstungen leicht zu stark oder zu bitter werden kann. Entscheidend ist hier aber, wie bei allen Zubereitungsmethoden, Dein persönlicher Geschmack. Also lass Dich bei der Suche nach einer guten Bohne nicht verrückt machen.

Du findest keine Bohne bei einer Rösterei, die Dir schmeckt? Dann röste doch einfach selbst! Mit dem BEEM Kaffeeröster und einfachen Tipps zum DIY-Kaffeerösten gelingen Dir ganz eigene Röstungen nach Deinem Geschmack.



Pour Over

ROAST-PERFECT Kaffeeröster

Mit dem BEEM ROAST-PERFECT Kaffeeröster kannst Du Deiner Experimentierfreudigkeit nachgehen und Deinen eigenen Kaffee der Extraklasse rösten.

Zu unserem Kaffeeröster

2. Mahlgrad, Kaffee-Wasser-Ratio und Brühtemperatur beim Filterkaffee

Damit sich die Aromen beim Kaffee Aufbrühen ideal lösen können, sollten die Kaffeebohnen mittelfein bis fein gemahlen werden und gleichmäßig sein. Je nachdem, wie Du Deine Bohnen mahlst, mit separater Kaffeemühle oder einem in eine Kaffeemaschine integriertem Mahlwerk, solltest Du das also berücksichtigen und notfalls noch einmal mahlen. Beim Brühen selbst solltest Du darauf achten, dass das Wasser die richtige Temperatur hat. Idealerweise bewegt sich die Temperatur zwischen 92 und 96 °C. Kochen sollte es hingegen besser nicht. Denn bei kochendem Wasser schmeckt der Kaffee später bitterer, manchmal sogar beißend bitter. Kälteres Wasser hingegen sorgt dafür, dass er saurer oder wässrig schmeckt.

Samoware

Je nachdem, was Du für Equipment hast, benötigst du zudem einen Filter. Wenn Du einen Papierfilter wählst, solltest Du ihn vorher befeuchten. Dadurch öffnen sich die Poren des Filters und ungewollte Geschmacksstoffe gelangen nicht in den fertigen Filterkaffee. Bei Permanentfiltern, beispielsweise aus Edelstahl, ist das nicht notwendig. Sie bieten zudem den Vorteil, dass sich einfach auszuwaschen sind, immer wieder verwendet werden können und Du Dir so den lästigen Papierfilter-Nachkauf sparst. Bei den BEEM POUR OVER Kaffeebereiter-Sets kannst Du Dich für beides entscheiden: entweder Papierfilter oder mit praktischem Edelstahlfilter – für Kaffeegenuss nach Deinem Geschmack.

Kommen wir nun zum Geschmack: dieser wird maßgeblich durch die Kaffee-Wasser-Ratio, also das Verhältnis von Wasser und Kaffeemehl, beeinflusst. Essenziell ist es, zu wissen, wie viele Tassen oder Becher Du kochen möchtest. Klassischerweise sagt man, dass ein gehäufter Esslöffel Kaffeepulver pro Kaffeetasse ausreichend ist. Heutzutage ist mit dem gestiegenen Interesse an hochwertigem Kaffee auch die Präzision gestiegen. Richtige Genießer wiegen idealerweise ca. 6 g gemahlenen Filterkaffee pro 100 ml ab. Für einen Kaffeebecher (mit ca. 250 ml Füllmenge) ergeben sich daraus 15 g Kaffeepulver.

Filterkaffee

3. Filterkaffee kochen: Mit der Maschine oder per Hand?

Die meisten Kaffeeliebhaber kochen Filterkaffee noch immer mit einer klassischen Filterkaffeemaschine. Diese haben vor allen Dingen den Vorteil, dass sie mit wenigen Handgriffen auch größere Mengen Kaffee automatisch kochen. Alles, was Du tun musst, ist den Filter, das Kaffeepulver und Wasser einfüllen und die Maschine starten – sehr bequem, einfach und ideal für den Kaffeegenuss am oft stressigen Morgen. Der Nachteil hier ist, dass Du bei vielen Maschinen nicht präzise die Faktoren einstellen kannst, die das Maximum an Aromenvielfalt aus Deinem Filterkaffee herausholen können. Dazu zählt beispielsweise die Brühtemperatur, die Präparation des Filterpapiers und die exakte Mischung aus Kaffeemehl und Wasser.

Deshalb liegen das traditionelle Kaffeehandwerk und das Aufbrühen des Filterkaffees per Hand wieder stark im Trend. Für diejenigen, die bereits die Zubereitung des Filterkaffees zelebrieren möchten, hat BEEM passende POUR OVER Kaffeebereiter-Sets an der Hand: wähle selbst zwischen Papierfilter oder praktischem Permanentfilter und schicker Optik für jedes Ambiente. So hast Du die perfekte Extraktion der Aromen selbst in der Hand.

Du möchtest lieber einfach nur genießen? Kein Problem. Mit der BEEM POUR OVER Filterkaffeemaschine gelingt echter Pour Over Kaffee auch maschinell. Das smarte System ermöglicht dank Direkt-Brüh-Prinzip sowohl den kreisrunden Ausguss mit heißem Wasser als auch das grammgenaue Abwiegen des Kaffeemehls. So gelingt Dir auf Knopfdruck Filterkaffee wie bei der Pour-Over-Methode.


Samoware

POUR OVER Filter-Kaffeemaschine

Manuelles Prinzip - maschinell durchdacht! Die BEEM POUR OVER Filterkaffeemaschine mit Waage erfindet die klassische Handbrühmethode neu!

Zum Produkt
KaffeewissenZubereitungstipps

Kommentar schreiben

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Über BEEM

Wir leben Genuss und zeigen Dir die ganze Bandbreite vielfältiger Zubereitungsmethoden für Kaffee & Tee, um Deinen einzigartigen Geschmack zu treffen.

Erfahre mehr

Ausgewählte Produkte

ROHKAFFEE BRASIL Ganze Bohne ungeröstet - 1 kgROHKAFFEE BRASIL Ganze Bohne ungeröstet - 1 kg
ROHKAFFEE BRASIL Ganze Bohne ungeröstet - 1 kg
Verkaufspreis15,90 €

15,90 € / kg

Verfügbar
Spare 5 €
3er-Set FRUITY WINTER Aromatisierter Früchtetee mit Mandelgeschmack (3x 100 g)3er-Set FRUITY WINTER Aromatisierter Früchtetee mit Mandelgeschmack (3x 100 g)
3er-Set FRUITY WINTER Aromatisierter Früchtetee mit Mandelgeschmack (3x 100 g)
Verkaufspreis24,90 € Regulärer Preis29,90 €

83,00 € / kg

Verfügbar
Spare 3 €
CAFÉ CREMA Bio Ganze Bohne - 1 kgCAFÉ CREMA Bio Ganze Bohne - 1 kg
CAFÉ CREMA Bio Ganze Bohne - 1 kg
Verkaufspreis21,90 € Regulärer Preis24,90 €

21,90 € / kg

Verfügbar

Was BEEM so besonders macht?

Vielseitige Zubereitungsmöglichkeiten
von Kaffee und Tee

Wir wollen Dir die ganze Bandbreite der Zubereitungsmethoden näherbringen, um Kaffee und Tee nach Deinem einzigartigen Geschmack zu ermöglichen.

Design und
Bedienkomfort

Wir kombinieren ausgewählte Materialien wie Edelstahl, Glas und Holz mit modernem Bedienkomfort und klassischem Design – so sind wir zeitlos schick in jedem Ambiente.

Unverwechselbare
Geschmackserlebnisse

Genuss kann so vielseitig sein. Je nach Situation und Stimmung möchte man unterschiedliche Aromen genießen – das wollen wir von BEEM ermöglichen.

Einfach immer Neues entdecken

Du freust Dich auf spannende Aromen, weißt aber nicht so richtig, wie Du anfangen sollst? Mit BEEM steht Dir die ganze Vielfalt der Kaffee- und Teezubereitung zur Verfügung. So kannst Du Produktinnovationen direkt kennenlernen, alles über aktuelle Trends nachlesen und Neues ganz einfach selbst ausprobieren. Mit BEEM wirst Du zum Barista in Deinem eigenen Zuhause und genießt Kaffee und Tee wie aus Deinem Lieblingscafé. Wir widmen uns den Themen mit Leidenschaft, beliefern Dich mit interessantem Kaffeewissen, beraten in unserem Kaffeeberater beim Kauf der neuen Kaffeemaschine und gehen auf Deine Wünsche und Fragen gerne ein. So lernst Du, wie Du Kaffee richtig zubereiten kannst und kannst Dich von einfachen und vielseitigen Tee- und Kaffee-Rezepten inspirieren lassen.

Kompaktes Kaffeewissen für jeden Geschmack

Im BEEM Blog bleibst Du immer auf dem aktuellsten Stand. Erfahre Neues zu aktuellen Trends und Entwicklungen in der Kaffee- & Tee-Industrie sowie zu der Entwicklung unserer Produkte. Zusätzlich dazu zeigen wir Dir, wie du mit BEEM Produkten Deinen individuellen Geschmack erkunden und Kaffee richtig zubereiten kannst, sodass er Dir gefällt. Unsere Produkte sind ganzjährig im Einsatz – egal ob zu Deinem Genussmoment in Deinen eigenen vier Wänden, im Garten oder auch unterwegs. Denn BEEM ist nicht nur für die Küche: Wusstest Du beispielsweise schon, dass viele unserer Produkte, insbesondere aus der manuellen Kaffeezubereitung, komplett ohne Strom betrieben werden und sich ideal auf Ausflüge mitnehmen lassen oder leckeren Kaffee beim Camping bieten?

Vielseitige Kaffee Rezepte

Mit BEEM wird Kaffee niemals langweilig. Egal ob ein herbstlicher Pumpkin Spice Latte, ein köstlicher Kaffee-Nusskuchen oder ein für den Sommer erfrischender Eiskaffee: wir zeigen Dir, wie vielseitig und aromatisch sich beide Getränke in Deinen Alltag integrieren lassen. Mit unserer Experimentierfreude, die wir Dir ebenfalls näherbringen wollen, testen wir für Dich auch unkonventionelle Kaffee-Rezepte. So haben wir bereits köstliche Nachtische mit Kaffee für ein gemeinsames Beisammensein oder moderne Kaffee-Cocktails aufgetischt – und für gut befunden! Natürlich alles fein abgestimmt mit den richtigen BEEM Kaffeebohnen und Tipps für die ideale Kaffeezubereitung. Überrasche Deine Freunde, Deine Familie und Dich immer wieder selbst mit ausgefallenen Kreationen und lerne Deinen Geschmack noch besser kennen.

Einfach aufgebrüht war gestern – Moderne Tee Rezepte

Tee ist nicht nur ein Wintergetränk. Mit einfachen Tipps und raffinierten Zutaten kannst Du das aromatische Heißgetränk modern interpretieren und es ganzjährig genießen. Teste beispielsweise unser Tee-Rezept für einen erfrischenden Pfirsich-Eistee oder den belebenden Matcha. Mit BEEM kannst Du nicht nur Kaffee richtig zubereiten, sondern bekommst mit den verschiedenen BEEM Teebereitern und den geschmacklich intensiven Teesorten auch alles Notwendige für wahren Teegenuss an die Hand. Wir sind sehr detailverliebt. Deshalb legen wir großen Wert auf hochwertige Materialien, exakte Zubereitungsangaben und genaue Beschreibungen, die Dich dabei unterstützen, das Beste aus Deinem Tee herauszuholen. Probiere es einfach aus und erlebe hautnah, wie Tee Deine persönliche Auszeit vom Alltag bereichern kann.